AGB

1. Geltungsbereich
Die AGB‘s sind Bestandteil eines Kaufes auf unserer Online-Plattform. Diese gelten für alle unsere Verkaufsverträge, Lieferungen und Leistungen. Mit der Bestellung von Produkten von unserem Sortiment gelten die Bedingungen als angenommen. Die AGB' s können von Ihnen für den Zweck der Bestellung abgespeichert oder / und auch ausgedruckt werden. Sie betreffen die Nutzung unserer Webseite
sowie alle zu dieser Domain gehörenden Subdomains.
 
 2. Vertragsabschluss
Bei unserem Internetshop können sie rund um die Uhr und auch am Wochenende bestellen. Sobald sie ihre Bestellung abgeschickt haben, ist diese rechtsverbindlich.  Bestellungen werden ausschliesslich über das Internet entgegen genommen. Telefonische oder schriftliche Bestellungen werden immer separat  bearbeitet. Bei  Fleisch-, oder Käseprodukten kann das gelieferte Gewicht geringfügig
von den Angaben im Shop abweichen. Der Kunde akzeptiert eine Differenz von plus-minus 10% vom bestellten Warengewicht.
Bestellungen durch Minderjährige sind nur mit dem Einverständnis des gesetzlichen Vertreters erlaubt. Bei Bestellungen von Wein, Bier oder Alkohol behalten wir uns eine Überprüfung des Alters des/der Besteller / in vor.
 
Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden sie unverzüglich informiert und bereits erbrachte Gegenleistungen umgehend erstattet.  Sollten
nur Teillieferungen oder alternative Produkte lieferbar sein, werden sie ebenfalls kontaktiert.
 
 3. Preise
 Unsere Preise sind in Schweizerfranken angegeben und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die im Shop angegebenen Produktpreise verstehen sich exklusive der Verpackungs- und Versandkosten. Diese Kosten werden bei der Bestellung gesondert
ausgewiesen. Die resultierende Gesamtsumme aus der Warenbestellung und den Versandkosten ist per Vorauskasse an die angegebene Bankverbindung zu überweisen.
Bei Bezahlung mittels PayPal und Kreditkarte gelten auch die AGB' s der entsprechenden Anbieter. Über alternative Zahlungsmethoden werden wir sie auf unsere Homepage laufend orientieren.
 
 4. Bezahlung
Die Versendung der Ware erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse, PayPal oder Karten-Zahlungen. Appenzeller LINE behält sich das recht vor, in Einzelfällen bestimmte weitere Zahlungsarten zusätzlich zu akzeptieren, oder Zahlungsarten auszuschliessen. sobald ihre Bestellung  bei uns eingetroffen ist, erhalten sie von uns eine E-Mail mit der Angabe des gesamten Warenwertes und der Verpackungs- und Versandkosten.
 
Nach der der Bezahlung und der Gutschrift auf unserem Bankkonto oder der Bestätigung der PayPal Zahlung, wird der Auftrag von
uns sofort weiterverarbeitet.  Die Bezahlung per Vorkasse hat innert 5 Arbeitstagen zu erfolgen. Danach wird die Bestellung
automatisch gelöscht. Bei einer alternativen Bezahlung per Nachnahme behalten wir uns das Recht vor, die Lieferadresse für den
Versand zu prüfen.
 
Bei alternativem Versand gegen Rechnung ist der Rechnungsbetrag 10 Tage nach Erhalt der Ware zu begleichen. Danach tritt
automatisch Zahlungsverzug ein, ohne dass es einer Mahnung bedarf. Der Kaufpreis ist während des Verzugs zu verzinsen. der Verzugszinssatz beträgt pro Jahr fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.
 
5. Lieferung
Die Lieferung erfolgt durch Versendung der Ware an die vom Kunden mitgeteilte Adresse. Die Lieferung erfolgt ausschliesslich
gegen Vorauszahlung. Die Ware wird nach Erhalt des Kaufpreises abgeschickt. Wir bemühen uns, die Produkte innerhalb von
1-2 Tagen nach Geldeingang abzusenden. Sollte dies nicht möglich sein, werden wir sie umgehend kontaktieren.

die Lieferung erfolgt gegen die angegebenen Verpackungs- und Versandkosten. Der Preis wird, soweit nichts anderes angegeben,
für Verpackung und Versand gesondert nach Gewicht und Grösse berechnet. Wünscht der  Kunde eine spezielle Art der Zusendung,
bei der höhere Kosten anfallen, so hat er diese Mehrkosten zu tragen. Diese werden per E-Mail mitgeteilt und bestätigt.
 
6. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Appenzeller LINE GmbH in Hundwil.
 
7. Nichtzustellbarkeit und Annahmeverweigerung
Kann die bestellte Ware nicht ausgeliefert werden, weil der Kunde nicht an der angegeben Lieferadresse wohnt, die Adresse bei
der Bestellung nicht richtig angegeben hat, oder der Kunde die Annahme verweigert, wird die Ware an den Absender zurückgeführt.
Der Kunde kann seine Bestellung dann bei der Firma Appenzeller LINE GmbH in Hundwil innerhalb 3 Arbeitstagen während den
Öffnungszeiten abholen. Nachher werden die Produkte vernichtet. Der Kunde hat kein Recht auf Rückerstattung des Kaufpreises.
 
8. Kundenangaben
 Persönliche Angaben des Kunden werden von uns vertraulich behandelt. Der Kunde verpflichtet sich, richtige und korrekte
Angaben für die Auslieferung der Waren zu machen.
 
9. Gerichtsstand
Der vorliegende Vertrag unterliegt Schweizer Recht. Bei Streitfällen behält Appenzeller LINE GmbH das Recht vor, den
Gerichtsstandort zu bestimmen.  Für alle nicht in diesem Vertrag aufgeführten Fälle wird das Schweizerische Obligationenrecht
angewandt.